•   Kostenlose EU-Lieferung
  •   Lokal hergestellt
  •   Kostenlose Rücksendungen
  • 5 Jahre Garantie

Von Kp Cyclery zu Hagen Bikes: Eine mutige Evolution

durch Roberto Gallegos auf March 07, 2022

Wir möchten unsere Markengeschichte mit Ihnen teilen. Wie wir mit einer Idee begannen, die sich zu einem Unternehmen mit der einzigen Mission entwickelte, Ihnen mutige Lastenfahrräder für die Abenteuer Ihres Lebens anzubieten.

Es begann in Dänemark

 Fahrradboten der Firma By Posten (The City Post)

Es ist das Jahr 1929 in Kopenhagen, Dänemark. Die Straßen sind voller Menschen, die versuchen, von A nach B zu gelangen. Viele von ihnen müssen schwere Lasten tragen. Autos, obwohl nützlich, sind wirklich nur für die Reichen da. Also wundten sie sich der neuesten größten Erfindung zu, die die Stadt gesehen hatte, dem Long John.

So hieß das erste zweirädrige Lastenrad, das den Transport in Dänemark revolutionierte. Diese Fahrräder mit Stahlrahmen waren das einzig Wahre. Sie waren in den scharfen Ecken von Kopenhagen leicht zu manövrieren, sie konnten schwere Fracht transportieren und waren vor allem billiger als Autos.

Mit der Zeit verschwanden die Long Johns, aber ihr Vermächtnis würde weiterleben. Eine Person, die stark von der Schönheit, Praktikabilität und Wendigkeit beeinflusst wurde, war Kaspar Peek, ein junger Ingenieurstudent, der in Odense studierte.

 

Kaspar und sein Zweitrad.

So begann Kaspar Peek 2014 zusammen mit einer Gruppe von Freunden, leidenschaftlichen Radfahrern, davon zu träumen, Lastenräder zu bauen, die ihren Wurzeln treu bleiben würden. Also studierten sie die alten Rahmen und fuhren alle Fahrräder, die sie in Dänemark finden konnten. Das Team sprach mit Familien, die Lastenräder bereits seit Generationen nutzen, um von ihnen zu lernen.

Gemeinsam erkannten sie die Bedeutung und den Nutzen, den die Lastenfahrräder den Bürgern in Dänemark bieten. Diese Leute nutzten ihre Lastenfahrräder für Familienurlaube und im Grunde jede Art von Pendelverkehr.

KP Cyclery war geboren

Als Ergebnis seiner Forschung gründeten Kasper und sein Team im selben Jahr 2014 ihr erstes Unternehmen KP Cyclery (damals KP Cykler) in Odense, Dänemark.

KP Cyclery stellte ihre eigenen Fahrräder her und begann, mit anderen Produkten wie dem Seitenwagen-Fahrrad zu experimentieren. Im Gegensatz zu Lastenrädern, die man je gesehen hatte, erwies sich der Seitenwagen von KP Cyclery überall als Blickfang. Es war perfekt für kleine Unternehmen, die auffallen wollten.

2017 zog KP Cyclery zurück nach Estland. Auf heimischem Boden und mit großem Einfluss aus Dänemark erlaubten sie sich, verschiedene Produkte zu kreieren, die sie auf die Landkarte von Fahrradbegeisterten in ganz Europa bringen würden. Eine davon ist ihre größte Erfolgsgeschichte.

Schweißen des Rahmens des Lastenrads.

Sie wollten all ihre Forschungen, die sie in Dänemark durchgeführt hatten, nutzen und ein Lastenrad liefern, das dem Erbe des mächtigen und legendären Long John treu bleibt. So konnten sie nach Jahren des Tüftelns, Modellierens und Planens das berühmte Nighthawk Cargo Bike erschaffen.

First Night Hawk Cargo Bike

Erstes Nighthawk E-Lastenrad

Das Produkt war ein sofortiger Erfolg. Die ersten Chargen von Fahrrädern waren ausverkauft und ihr Ruf reiste schnell. Pretty viel so schnell wie ihre Fahrräder. Nach Jahren des Erfolgs unter der Marke Kp Cyclery begann Kaspar zu erkennen, dass der aktuelle Name die Idee einer zukünftigen bekannten Cargo-Marke nicht mehr weitertragen konnte. Sie wollten etwas Größeres, das ihr tatsächliches Wachstum repräsentiert und das in verschiedenen Sprachen einprägsamer wäre.


HAGEN Mit den Pedalen zu neuen Horizonten

Mit ihrem ausgefeilten Produktionsprozess, ihrem fundierten Wissen über Lastenräder und einem viel konsolidierteren Team war es an der Zeit, sich weiterzuentwickeln. Jetzt brauchten sie nur noch einen neuen Namen. 

Sie erstellten eine Shortlist mit 100 Namen. Einer von ihnen ist Hagen. Eines Tages, aus dem Nichts. Kaspar und sein Team erkannten, dass es Kopenhagen und der Long John waren, mit dem alles begann. Sie konnten sich also nichts Passenderes vorstellen, als ihr neues Unternehmen mit einem Namen umzubenennen, der in ihrer Firmengeschichte so viel Gewicht hätte: HAGEN.

Erster zufriedener Kunde mit dem Nighthawk Bike

Jetzt mit einem neuen Markennamen und Wissen, das auf Hunderten von Kundenfeedbacks basiert, hat Hagen eine neue Reihe von Modellen produziert, die weiterhin den Weg zu ihrem wachsenden Erfolg ebnen werden. Das Flaggschiff e-Cargo, e-Lastenrad, Mini-Fracht, Flaggschiff-Fracht and Treten Sie durch das E-Lastenrad um nur einige zu nennen, sind hier, um das Erbe Kopenhagens und seiner Long John-Fahrer zu ehren.

Im März 2022 haben sie ein neues Kapitel im Unternehmen aufgeschlagen. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, ihre gesamte Lastenradflotte näher an die fahrradfreundlichen Städte auf dem ganzen Kontinent zu bringen, von Deutschland bis Frankreich, von Spanien bis Großbritannien und überall dazwischen.

Weil sie fest an das glauben, was sie tun. Sie wollen in jedem Produkt liefern Mutige Lastenräder für die Abenteuer des Lebens.

ZURÜCK NACH OBEN